Header-Bild mit Fakten-Check: Du hast Fragen? Wir geben Dir Antworten.
HomeFakten-CheckGünstige Wohnungen

Wohnungsbau

Warum bauen private Unternehmen nicht mehr günstige Wohnungen?

Weil es faktisch unmöglich ist: Die Investitionskosten pro Quadratmeter Nutzfläche haben sich im Vergleich zum Jahr 2009 auf rund 4.300 Euro im Jahr 2017 verdoppelt. Der teure Einkauf von Bauland und Grundstücken trägt ebenfalls zur Erhöhung von Mieten und Kaufpreisen im Neubau bei. Neben den Grundstückspreisen sind auch die Bau- und Baunebenkosten angestiegen. Ein wesentlicher Treiber sind höhere Qualitäts-, Technik- und Komfortanforderungen wie zum Beispiel die neue Energieeinsparverordnung sowie die technische Gebäudeausrüstung. Aber auch komplexere und längere Bau- und

Planungsverfahren haben zur Steigerung der Investitionskosten beigetragen.